Wikimedia Commons - Marie-Lan Nguyen

Das Wissen bei Platon

28. März 2020 Schlafschaf01 0

Platon entwickelte die pythagoreische Philosophie weiter, indem er eine Zweiweltenlehre aufstellte. Er unterscheidet die Welt, die wir mit unseren Sinnen aufnehmen, von der dahinter liegenden Welt, die nur mit dem Verstand aufgefasst werden kann.

In seinem Dialog „Der Staat“ erläutert …

Welterkenntnis

Die Anfänge der Erkenntnistheorie

1. Dezember 2019 Schlafschaf01 0

Die Astronomie entwickelte sich in kurzer Zeit zu einer komplizierten Wissenschaft. Dadurch konnten die theoretischen Modelle genaue Prognosen zu den Gestirnverläufen liefern. Hier kann der Erfolg der neuen Methoden gemessen werden und die Überlegenheit zu den Vorhersagen von Laien ist …

Platon: Theaitetos

26. Oktober 2019 Schlafschaf01 0

In diesem Klassiker der Erkenntnistheorie zeigt Sokrates seinen Gesprächspartnern auf, wie schwierig es ist, das Wesen des Wissens zu erfassen.

Aus: Platon – Sämtliche Werke. Band 2, Berlin [1940], S. 561-662. Übersetzung von Friedrich Schleiermacher.

Eukleides, Terpsion

Eukleides: Kommst du …